This post is also available in: enEnglish itItaliano

Forex BrokerMax LeverageMin. DepositSpreadFull ReviewsTrade Now
500:1$200From 0.0 PipsRead the full review
400:1$0From 0.0 PipsRead the full review
400:1$250From 0.1 PipsRead the full review
500:1$200From 0.0 PipsRead the full review
400:1$100From 1.8 PipsRead the full review
500:1$200From 0.0 PipsRead the full review
500:1$200From 0.1 PipsRead the full review
300:1$200From 0.0 PipsRead the full review

Einführung in die Forex Regulierung


Seien wir ehrlich: In der heutigen Welt, mit einer Vielzahl von Websites und Brokern zur Auswahl, ist die Suche nach dem richtigen Broker, der Ihren Bedürfnissen entspricht, eine Herausforderung und kann sehr zeitaufwändig sein. Wenn es um die Regulierung von Forex- und CFD-Brokern geht, ist es in der Regel recht einfach festzustellen, welche Lizenzen diese Unternehmen besitzen. Aber ist es wirklich ein Gütesiegel und von Bedeutung, wenn ein Broker mit bestimmten Industrie-Watchdogs lizenziert und reguliert wird?

Für viele unerfahrene Trader, die in die Welt des Online-Handels einsteigen möchten, lautet die Antwort wahrscheinlich "Ja", und sie glauben, dass das Fehlen einer dieser Lizenzen bedeutet, dass der Broker illegal arbeitet. Dies ist jedoch nicht der Fall für den Devisenmarkt, da es sich um einen OTC-Markt (freier Markt) handelt, für den keine besonderen Vorschriften gelten.

Es gibt verschiedene Aufsichtsbehörden und Industriewächter, die sich jedoch nur auf eine bestimmte Rechtsordnung beziehen und gelten nicht für die gesamte Branche auf globaler Ebene. Im Gegensatz zu Gesetzen werden Verordnungen nicht vom Gesetzgeber verfasst, sondern von Bürokraten auf der Grundlage ihres Verständnisses dessen, was der Markt braucht, um möglichst reibungslos funktionieren zu können. Dies bedeutet, dass die Vorschriften niemals fest sind und auf den gesamten Devisenmarkt anwendbar sind. Stattdessen sind sie flexibel und können sich im Gegensatz zu den gesetzlichen Bestimmungen jederzeit ändern.

Eine ständig wachsende Anzahl von Brokern für Devisen und binäre Optionen im Einzelhandel wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) lizenziert und reguliert. Aber warum? Wer ist CySEC, was ist die CySEC-Verordnung und warum wählen viele Makler diese als Regulierungsbehörde?


Wer und warum CySEC?


CySEC ist die Finanzaufsichtsbehörde von Zypern und wurde im Jahr 2001 gegründet. Als Zypern 2004 Mitglied der Europäischen Union wurde, mussten alle Vorschriften, Prozesse und Operationen von CySEC der europäischen MiFID (Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente) entsprechen. Die MiFID ermöglichte es den regulierten Unternehmen in Zypern, Zugang zu anderen Märkten in ganz Europa zu erhalten, wodurch CySEC eine große Verantwortung übertragen wurde, um sicherzustellen, dass diese Unternehmen die geforderten Standards erfüllen.

Als offizielle Website mit den Details von CySEC lauten die Hauptziele und Verantwortlichkeiten wie folgt:
  • Effektive Überwachung der lokalen Börse sowie der verbundenen Unternehmen und Makler.
  • Lizenzen verteilen, die es Investment- und Brokerfirmen ermöglichen, auf den Aktien-, Devisen- und CFD-Märkten tätig zu sein.
  • Effizientes Sammeln aller erforderlichen Informationen der regulierten Forex-Unternehmen und anderen Brokerlisten.
  • Verstehen der Bedeutung und der erweiterten Handelsvorteile neuer Produkte, z. B. der Kryptowährung Bitcoin und anderer virtueller Währungen.
  • Neue Forex-Bestimmungen, Lizenzzertifikate und Anlageberatung genau zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern.
  • Schulungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und anderen Bedrohungen für Regulierungssysteme organisieren.
  • Die Liste der regulierten Broker und Unternehmen überprüfen, einschließlich der Überprüfung, dass sie die Berichtsanforderungen erfüllen und eine faire Vergütungspolitik anwenden.
  • Fragen stellen und Sanktionen gegen registrierte Unternehmen verhängen, die gegen Vorschriften verstoßen.

Viele Unternehmen, die Spread-Betting, CFDs, binäre Optionen oder den Devisenhandel anbieten, haben sich entschieden, ein zypriotisches Unternehmen zu werden und eine CySEC-Lizenz zu beantragen. Bevor jedoch ein Forex-Broker von CySEC an eine Cyprus Investment Company (CIF) emittiert werden kann, muss er zunächst bestimmte Richtlinien erfüllen können. Einige dieser Richtlinien sind:

  • Mit mehr als einer Person an der Verwaltung der Forex-Brokerage beteiligt sein.
  • Im Rahmen seines CySEC-Lizenzantrags muss der Broker alle Services und Produkte auflisten, die er anbieten möchte.
  • Muss ein Grundkapital von mindestens 200.000 € haben, wenn mit Kundegeldern umgegangen wird.
  • Müssen einen Versicherungsschutz von mindestens 1 Million Euro für Einzelschäden und eine Gesamtdeckung von 1,5 Millionen Euro pro Jahr für Schäden aufgrund von Untätigkeiten oder Fahrlässigkeit haben.
  • CySEC-Forex-Broker sollten über ein Betriebskapital von mindestens 750.000 EUR verfügen.

Welche Vorteile bietet die Verwendung von CySEC-lizenzierten Brokern?


Wie bereits erwähnt, sollten Devisenhändler, die in den Forex-Handel investieren oder an Finanzmärkten teilnehmen möchten, die Regulierung nicht mit den gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf Forex-Broker und die Finanzdienstleistungsbranche verwechseln.

Neben CySEC gibt es noch andere starke Regulierungsbehörden mit strengen Regeln und angemessenem Verbraucherschutz. Dazu gehören die Australische Securities and Investments Commission (ASIC), die Financial Conduct Authority (FCA) des Vereinigten Königreichs, die National Futures Association (NFA) der USA und das Financial Services Board (FSA) von Südafrika.

Wer sind die besten von CySEC regulierten Broker?


Die besten Forex-Broker sind in der Regel diejenigen, die bei starken Aufsichtsbehörden und Branchenhütern wie der CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) von Zypern registriert sind.

ForexTime Limited (FXTM) ist ein führender CFD-Broker, der von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert wird, aber auch vom Financial Services Board (FSB) in Südafrika lizenziert und bei der Financial Conduct Authority (FCA) registriert ist. FXTM ist ein echter ECN-Broker, der den Handel mit Forex und CFDs auf den beliebten Handelsplattformen MT4 und MT5 ermöglicht. Die allgemeinen Handelsbedingungen sind mit ForexTime sehr gut, aber Forex-Händler sollten beim Umgang mit Produkten mit hohem Risiko wie CFDs, binären Optionen usw. immer vorsichtig sein.

Andere ausgezeichnete Broker, die Lizenzen bei CySEC besitzen, sind beispielsweise der soziale Handelsriese eToro, markets.com oder Exness.

Finden Sie die besten von CySEC lizenzierten Forex Broker für Ihre Bedürfnisse


Schauen Sie sich unsere Vergleichstabelle und das Ranking der besten von CySEC regulierten Forex Broker an, um Ihnen dabei zu helfen, den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Forex Broker zu finden. Wenn Sie weiterführende Informationen benötigen oder nach mehr Brokern suchen, ziehen Sie bitte unsere detaillierten Broker-Bewertungen und zusätzlichen Vergleichstabellen zu Rat.