This post is also available in: enEnglish itItaliano

Forex BrokerMax Leverage (outside UK & EU)Min. DepositSpreadFull Reviews Trade Now
1000:1$5From 0.1 PipsRead the full review
500:1$200From 0.0 PipsRead the full review
400:1$250From 0.1 PipsRead the full review
200:1$0From 0.1 pipsRead the full review
400:1$200From 2.0 PipsRead the full review
400:1$100From 0.8 PipsRead the full review

Warum ist Forex in Großbritannien so beliebt?


Als unbestrittenes Finanzzentrum der Welt und mit einem einzigartigen Zeitzonenvorteil ist Großbritannien in der allgemeinen Handelsgemeinschaft sehr beliebt. Die europäische oder britische Sitzung zeigt häufig größere Marktschwankungen als jede andere Handelssitzung. Dies ist einer der Hauptgründe, warum eine große Anzahl von Finanzdienstleistungsunternehmen, führenden Banken und Hedge-Fonds ihren Hauptsitz in London haben. Großbritannien ist auch im Devisenhandel sehr beliebt, da es während der Europa / UK-Sitzung ein großes Volumen an Devisengeschäften gibt.

In Großbritannien ansässige Händler verfügen über eine große Auswahl lokaler Forex-Broker. Top UK Forex Broker sind von der Financial Conduct Authority (FCA) lizenziert und reguliert, die Finanzinstitute regelt, die Dienstleistungen für Verbraucher erbringen, und die Integrität der britischen Finanzmärkte aufrechterhalten.

Obwohl Großbritannien etwas mehr regulatorische Anforderungen und ein höheres Steuerumfeld als andere Regionen der Welt hat, haben Forex-Broker immer noch die einzigartigen Vorteile, die sie für Geschäfte in diesem Land haben. UK-Händler können zwar mit jedem internationalen Broker handeln, es kann jedoch von Vorteil sein, einen lokalen Broker zu wählen, der nach lokalem Recht tätig ist. Natürlich gibt es noch andere Länder und Aufsichtsbehörden, wie die Australian Securities and Investments Commission (ASIC) oder CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission), aber es gibt auch viele "schwächere" Länder, in denen Broker tätig sind. Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass Makler aus diesen Regionen "schlecht" sind, aber es ist wahr, dass es in diesen Ländern oft einfacher ist, sich als Makler registrieren zu lassen, da sie in der Regel niedrigere Kapitalanforderungen, lockere Richtlinien und Verfahren sowie eingeschränkte Auflagen haben. Es ist daher ratsam, einen von der FCA regulierten Broker oder einem anderen EU-Watchdog und starke Regulierungsbehörden zu wählen.


Wie ESMA Forex in Großbritannien verändert


Um Ihnen zu helfen, den besten britischen Forex Broker für Ihre Bedürfnisse zu finden, enthält unser Testbericht eine Liste der führenden britischen Forex Broker, die auf Vorschriften, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Professionalität, Kundenservice und natürlich den Handelsbedingungen basiert.

Die neu eingeführten Anforderungen der ESMA (European Securities and Markets Authority) haben kürzlich alle britischen und europäischen Forex Broker darauf beschränkt, allen Privatkunden einen maximalen Hebel von 30:1 anzubieten. Weitere Beschränkungen für den Handel mit Kryptowährungen und sogar Verbote für bestimmte Handelsprodukte, wie den Handel mit binären Optionen oder Spread-Wetten, wurden von der ESMA ebenfalls eingeführt. Obwohl andere Gerichtsbarkeiten höhere oder sogar unbegrenzte maximale Hebeleinstellungen und alle Handelsprodukte zulassen, kann es für Privatkunden von Vorteil sein, ihren Handel mit diesen ESMA-Regeln besser zu kontrollieren.

Trader sollten immer sehr vorsichtig sein, wenn sie hohe Hebeleffekte verwenden, da sie CFDs mit hohem Risiko beinhalten. Eine 30:1 Leverage auf die wichtigsten Währungspaare erhöht das Risiko bereits erheblich.

Vorteile des Handels mit einem britischen FX Broker


Wenn es darum geht, mit dem Britischen Pfund (GBP) zu handeln, einer wichtigen Währung, die häufig unter anderem gegen den US-Dollar (USD) oder den Euro (EUR) gehandelt wird, ist es sinnvoll, nach einem britischen Broker zu suchen, da dieser häufig die besten Market Spreads für GBP-Paare sowie schnelle Ausführung bietet.


Es ist jedoch nicht nur die lokale Währung, die mit britischen Forex Brokern profitabel gehandelt werden kann. Viele der besten Forex Broker Großbritanniens bieten ein insgesamt hervorragendes Handelsumfeld, sehr wettbewerbsfähige Spreads, schnelle Ausführungsgeschwindigkeiten, eine große Auswahl an Handelsprodukten und viele andere großartige Funktionen, wie beispielsweise die Option des Copy- oder Social-Trading. Der Handel mit Forex, CFDs oder anderen Finanzprodukten mit von FCA regulierten Brokern ist daher eine gute Wahl.

Nahezu alle führenden britischen Forex-Broker wie XTB oder ForexTime bieten führende Handelsplattformen wie MetaTrader4 (MT4) und MT5 oder cTrader. Sowohl Demokonten als auch Live-Konten sind in der Regel bei jedem Broker in Großbritannien oder Europa verfügbar. Einige Broker haben auch ihre eigenen proprietären Handelsplattformen entwickelt und eingesetzt, die oft sehr intuitiv, benutzerfreundlich und reich an Funktionen sind. Top-Forex- und CFD-Broker wie FXTM (Forextime) bieten ihren Kunden darüber hinaus Asset-Management (Portfolio) und Copy-Trading. eToro, ein weiterer beliebter Broker mit Sitz in Großbritannien, ist einer der Top-Broker für Social Trading und wird von vielen Privatanlegern genutzt.

Finden Sie die beste Option


Um Ihnen zu helfen, den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Forex Broker zu finden, werfen Sie einen Blick auf unsere Vergleichstabelle und das Ranking der führenden britischen Forex-Broker. Wenn Sie weiterführende Informationen benötigen oder nach mehr Brokern suchen, ziehen Sie bitte unsere detaillierten Broker-Bewertungen und zusätzlichen Vergleichstabellen zu Rat.