Grundlage von Technischer Analyse

Der Erste Tag

Bei der Entscheidung, etwas Neues zu lernen, sei es Sport, etwas akademisches oder Handel, muss immer ein Fundament vorhanden sein. Sie können jeden professionellen Athleten fragen und keiner wird sagen, dass er einfach großartig geboren wurde oder „Ich habe einfach ein Geschenk in die Wiege gelegt bekommen“. Um ausgezeichnete Ergebnisse erreichen zu können, muss immer die Grundlage vorhanden sein und harte Arbeit geleistet werden. Jede Konzentration und Energie, die wir investieren, um etwas Neues zu lernen, hilft uns, dieses Fundament zu legen.

Mit dieser Lektion werden wir anfangen, die wesentlichen Elemente oder Grundlagen für Ihre potenzielle GROSSARTIGKEIT im Handel festzulegen.

Die Grundlage setzen

Die technische Analyse hat wie alle Fertigkeiten eine Grundlage. Dieses Fundament wird “Struktur” genannt. Bevor man mit dem Traden beginnt ist es entscheidend die Struktur zu verstehen. Wie sich die Märkte bewegen basiert darauf. Wenn Sie sich weigern, die Grundlagen der Struktur und der Marktbewegungen zu verstehen und / oder zu lernen, gibt es für Sie keine Möglichkeit, ein dauerhaft profitabler Trader zu werden. Aus Schulungsgründen werden wir uns vorstellen, dass wir im Bau arbeiten und ein Haus bauen wollen. Sie müssen kein Raketenwissenschaftler sein, um zu wissen, dass Sie mit dem Fundament beginnen und von dort aus aufbauen. Haben wir schon oft genug FUNDAMENT gesagt? Nun, dies ist der Schlüssel, und Sie müssen dies verstehen um fortfahren zu können, denn dies wird so wichtig sein, wenn wir zu den „guten Sachen“ kommen. Wir müssen darauf hinweisen, dass dies allein für Sie nicht ausreicht, um mit dem Handeln beginnen können. Technische Analyse ist ein tiefes und komplexes Thema und Sie wissen, dass Sie noch kein Haus haben wenn das Fundament da ist, aber es ist ein verdammt guter Start um ein Gebäude zu errichten.

Die Bewegungen des Marktes

Es gibt drei Möglichkeiten, wie sich ein Markt bewegt.

  1. Sie haben Ihre Aufwärtsbewegung = Bull-Marktbedingungen
  2. Sie haben Ihre Abwärtsbewegung = Bear-Marktbedingungen
  3. Sie haben Ihre Seitwärtsbewegung = Konsolidierung / Range-Marktbedingungen

Auf dieselbe Weise haben Sie drei Trendklassen.

  1. Haupt
  2. Niedrig
  3. Zwischen

Support and Resistance (Unterstützung und Widerstand)

Wenn Sie über Unterstützung und Widerstand nachdenken, ist es ein guter Weg, sich den Widerstand als Decke und Unterstützung als Boden oder Untergrund vorzustellen. Support ist per Definition ein Bereich oder ein Punkt auf dem Chart, an dem der Kaufdruck stärker ist als der Verkaufsdruck und die Käufer oder die Bullen, die Verkäufer oder die Bären überwinden und einen Bereich oder einen Punkt schaffen, an dem der Preis steigt.

READ ALSO
Candles sind Preis

Per Definition gilt dasselbe für den Widerstand. Widerstand ist ein Bereich oder ein Punkt auf dem Chart, an dem der Verkaufsdruck stärker ist als der Kaufdruck und die Verkäufer oder die Bären, die Käufer oder die Bullen überwinden und einen Bereich oder einen Punkt schaffen, an dem der Preis fällt.

Schauen wir uns das Diagramm an

Wenn wir in die grüne Zone in der Grafik eintauchen, müssen wir uns fragen, was passiert? Warum dort? Wenn wir links sehen, ist klar, warum wir direkt in eine vorherige Struktur oder Unterstützungszone laufen.

Der Gedankenprozess: Wir sind Verkäufer und beginnen mit dem Verkauf an der Spitze. Wenn wir sehen, dass sich der Preis diesem früheren Unterstützungspunkt nähert (grüne Zone), was denken wir darüber? Nun, dies könnte ein hervorragender Ort sein, um die richtigen Ziele zu erreichen, also betrachten wir die Ziele und verlassen den Markt. JA, wir haben Gewinn gemacht! Wir sind also draußen und so sind es auch andere mit uns und wir sehen den ersten Pullback. Denken Sie daran, dass es drei Arten von Menschen auf dem Markt gibt: Käufer, Verkäufer und Unentschlossene. Der erste Pullback ist also auf dem Weg, ist es wirklich ein Pullback oder gehen wir nun “durch die Decke”? In diesem Fall sieht man, dass die Käufer und die Unentschlossenen nicht sicher waren, sich aber wünschten, als sie die grüne Kerze sahen, dass sie auf den Trade gesprungen wären. Dann versuchen die Verkäufer noch einmal, durch den Supportbereich zu kommen!

Wenn der Preis wieder auf dieses Niveau fällt, wachen die Käufer und Unentschlossenen auf und riechen den Braten.. “Das ist es! Wir sind “long”! Die Verkäufer stellen bald fest, dass sie sich geirrt haben, und haben den Markt verlassen. Der Markt wird mit Kaufaufträgen überschwemmt und die Umkehrung geschieht. Support hält!

Schauen wir in die Zukunft

Weil wir also können, schauen wir in die Zukunft. Fünf Tage sind vergangen, und wir stellen fest, dass der Preis wieder in unsere vorherige Strukturunterstützungszone (Grün) fällt. Es kann nicht sein, dass der Preis wieder von dieser Zone abspringt. Es war nur ein Zufall beim letzten Mal, oder war es? Nein, dasselbe passiert.. wer hätte es gedacht? Dies, meine Damen und Herren ist STRUKTUR bei der Arbeit. Das Gleiche passiert, wenn Sie oben in der Tabelle schauen. Dort hält der Widerstand (rote Zone) auf dieselbe Weise.
Trend – Wie es funktionert

READ ALSO
Die 3 Hauptphasen von Preisbewegungen

Wenn wir über Trend sprechen, beziehen wir uns auf eine bestimmte Richtung im Markt. Wir können einen Bullen-Trend und einen Bären-Trend haben, was bedeutet, dass der Preis mit dem Bull-Trend kontinuierlich steigt, und mit dem Bären-Trend sinkt der Preis ständig.

Trend identifizieren

Der Trend muss einen Ausgangspunkt haben. Drei Komponenten erscheinen in einem Trend.

Aufwärtstrend Abwärtstrend
1. Augangspunkt 1. Ausgangspunkt
2. Higher High (HH) 2. Lower Low (LL)
3. Higher Low (HL) 3. Lower High (LH)

Trend – Die Fortsetzung

Wenn wir nun auf das Diagramm schauen, können wir erkennen, dass dies einfaches Material ist. Aber wie bei den meisten Dingen neigen die Menschen dazu, die Grundlagen und das „einfache“ Material zu ignorieren. Tatsache ist, wenn Sie dies nicht beherrschen, und wir meinen es MEISTERN, wie sich der Preis in Ebbe und Flut bewegt und warum dies so ist, so gibt es keine Hoffnung für Sie. Wir gehen jedoch davon aus, dass Sie, da Sie dies lesen, nicht in dieser Kategorie sind und dieses Konzept tatsächlich beherrschen. Lassen Sie uns einige Diagramme in Aktion sehen und wie dies auf dem Markt funktioniert.

Blick auf den Trend / die Trends

Bei der Untersuchung des Diagramms können wir einige Beispiele sehen, wie ein Trend gebildet wird. Serie von HH und HL in einem Aufwärtstrend und Serie von LL und LH in einem Abwärtstrend. Ich bin sicher, dass sich viele von Ihnen fragen, wie und warum wir das zweite Higher Low im Aufwärtstrend zeichnen. Sie können sagen, dass dies kein Abwärtstrend ist. Die Antwort lautet: Ja, das ist es. Der Grund, warum wir es als HL zeichnen, ist, nur das größere Bild zu betrachten. Mit der Zeit und etwas mehr Übung werden Sie oft das „größere Bild“ erkennen. Der einzige Unterschied besteht darin, ob Sie den Handel langfristig oder kurzfristig betrachten. Dies bedeutet, wenn Sie zu einem weiteren Zeitrahmen wechseln, würden Sie den „Abwärtstrend“ als Rückzug einer größeren Bewegung erkennen. Das Wie und Warum beim Zeichnen in das Diagramm liegt bei Ihnen. Dies ist die grundlegende Fähigkeit in der Strukturanalyse, und dies ist etwas, das Sie am Anfang des Trainings üben MÜSSEN. Sie werden bald feststellen, dass es sich „auszahlt“, wenn Sie wissen, was Sie sich ansehen, wenn Sie mit der Analyse Ihres Diagramms beginnen.

READ ALSO
Psychologie und Trading

Das Höhere Hoch – Höheres Ende und das Niedrigeres Tief – Niedrigeres Ende Prinzip

Um abzuschätzen, wenn tatsächlich davon ausgegangen wird, dass sich eine Bewegung in die Richtung fortsetzt, in die sie sich derzeit bewegt, verwenden wir das HH HC und LL LC Prizip. Das heißt, wenn eine Kerze sich nicht über dem höchsten Hoch des vorherigen Hochs schließt, werden wir nicht davon ausgehen, dass sich eine Fortsetzung nach oben bewegt. Die Kerze MUSS sich über das höchste Hoch unseres vorherigen Hochs schließen und muss daher ein neues STRUKTUR-HOCH erreichen, das heißt über dem Körper und der Perücke (dem Wig). HH HC = Neues Struktur-Hoch. Sehen wir uns ein Beispiel dafür an.

Dies gilt natürlich auch für die Abwärtsbewegung, LL LC = Neues Struktur-Tief. Der Grund dafür ist einfach: Damit können Sie zu 100% sicher sein, ob eine Bewegung eine neue Strukturhöhe oder eine neue Strukturtiefe darstellt – es steht außer Frage. Einige Händler verwenden die Perücke (Wig). Wenn die Perücke höher ist als die vorherige Perücke oder Kerze, würden sie in manchen Fällen eine neue Struktur als hoch betrachten, die nur Raum für Spekulationen lässt und dies ist nicht das, was wir hier tun. Zum Schluss muss die Kerze oberhalb / unterhalb der vorherigen HH / LL geschlossen werden, um als Neues Struktur-Hoch / Tief betrachtet zu werden.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Foundation Of Technical Analysis

The First Day

When deciding to learn something new, whether it being sports, academics or trading, there always has to be a foundation. You can ask any professional athlete, none of them will say that he was just born tremendous or “I just have a gift “. With excellent results, there will always be the foundation and hard work. All focus and energy we put into learning something new helps us lay this foundation.

Today we will start to set the basics or the foundation to your potential GREATNESS in trading.

Setting the Foundation

Technical analysis, like all skills, has a foundation. This foundation is called “structure”. When starting out in trading, it is critical, not essential but critical, to understanding structure. How the markets move is based on this. If you refuse to understand and or learn the basics of structure and how markets move, there will be no way for you to become a consistently profitable trader. For the sake of training purposes, we will imagine that we are in construction and we are going to build a house. You do not need to be a rocket scientist to know that you start out with the foundation and you build up from there. Have we said FOUNDATION enough for you already? Well, this is key, and you will need to grasp this to continue, for this will be so important when we come to the “good stuff”. We must point out that this alone is by no means enough for you to go out and start trading, technical analysis is a deep and complex beast and you know that you don’t have a house even though the foundation is there, but it’s a damn good start to a building.

The moves of the market

There are three ways in which a market moves.

  1. You have your UP movement = Bull Market conditions
  2. You have your DOWN movement = Bear Market conditions
  3. You have your SIDEWAYS movement = Consolidation/Range Market condition

In the same way, you have three classes of Trend

  1. Major
  2. Minor
  3. Intermediate

Support and Resistance

When thinking about support and resistance, it is a right way to imagine the resistance as a ceiling and support as a ground or a floor. By definition, Support is an area or a point on the chart where buying pressure is stronger than selling pressure and buyers or the Bulls, overcome the sellers or the Bears, creating an area or a point where the price goes up.

READ ALSO
Risk to Reward Ratio

By definition, the same applies to resistance. Resistance is an area or a point on the chart where selling pressure is stronger than buying pressure and sellers or the Bears, overcome the buyers or the Bulls, creating an area or a point where the price goes down.

Let’s look at the Chart

As we come down into the Green zone on the chart, we must ask ourselves what happens? Why there? If we see left, it is clear why we run right into a previous structure or support zone.

Thought process: We are sellers, and we are starting the selling at the top. When we see that price is getting close to that previous point of support (Green Zone), what are we thinking? Well, this could be an excellent place to take targets right, so we consider targets and get out of the market, YES we made a profit! So we are out and so being others with us and you see the first pullback. Remember there are three types of people in the market: Buyers, Sellers and the undecided. So the first pullback is on the way, is it a pullback or are we off to the sky? In this case, you see that the buyers and the undecided were not sure but were wishing when they saw the string of green candles that they would have jumped on the trade. Then the sellers make another try to get through that support area!

When the price comes back down to that level, the buyers and the undecided wake up and smell the roses, this is it! We’re long! Sellers soon see that they were wrong and got out of the market. The market gets flooded with buy orders, and the reversal happens. Support holds!

Let’s look into the Future

So because we can, we are going to look into the future. Five days have passed, and we notice that price is coming back down to our previous Structure Support zone (Green). It can’t be that price will bounce back from that zone again! It was just a coincident the last time, or was it? No, the same thing happens, what do you know. This ladies and gents is STRUCTURE at work. The same thing happens when looking at the top of the chart. There, the Resistance (Red Zone) is holding in the same way.

READ ALSO
Den richtigen Broker wählen

Trend – How it works

When talking about Trend, we are referring to a specific direction in the market. We can have a Bull Trend and a Bear Trend, meaning with the Bull Trend, price continuously goes up, and with the Bear Trend, price consistently goes down.

Identifying Trend

The trend has to have a starting point. Three components appear in a trend.

Uptrend Downtrend
1. Starting point 1. Starting point
2. Higher High (HH) 2. Lower Low (LL)
3. Higher Low (HL) 3. Lower High (LH)

Trend – The Sequel

Now as we look on to the chart which has been drawn on, you can see that this is some simple stuff. But like most things, people tend to disregard the basics and the “simple” material, and the fact of the matter is that if you do not master this, and we mean master it! How price moves in ebbs and flows and why it does, there is no hope for you. But we assume that since you are reading this you are not in that category, and you will indeed master this concept. Let’s see some charts in action and how this works in the market.

Looking at the Trend/s

As we inspect the chart, we can see some examples of how a trend is formed. Series of HH and HL in an uptrend and series of LL and LH in a downtrend. I´m sure that many of you are wondering about how and why we draw in the second Higher Low in the uptrend. You may say, isn’t that a downtrend. The answer is yes it is, the reason we draw it as an HL is just be looking at the bigger picture. With time and practice, you will to often see the “bigger picture”, and the only difference is if you are looking long term or short term at the trade, meaning that if we would go to a higher timeframe, you would simply see that “downtrend” as a pullback of a bigger move. The how and why on drawing into the chart is up to you, this is the fundamental skill in structure analysis, and this is something that you MUST spend all your time in the beginning practicing. You will soon see that it “pays” of knowing what you are looking at when you are starting to analysing your chart.

READ ALSO
Was ist Forex und wie wird man zu einem erfolgreichen Trader?

The Higher High – Higher close and the Lower Low – Lower Close principal

To determent, if in fact a move is expected to continue in the direction it is currently headed we use the HH HC and LL LC principal. This means that if a candle does not close above the highest high of the previous High, we will not consider that a continuation move to the upside. The candle MUST close above the highest high of our previous high and therefore make a new STRUCTURE HIGH, that means above the body and the wig. HH HC = New structure High. Let’s see an example of this.

This, of course, also applies to the downward movement, LL LC = New Structure Low. The reason for this is simple: it allows you to be 100% sure on if a move constitutes a new structure high or a new structure low – there is no question. Some traders use the wig, so if the wig is higher than the previous wig or candle they would in some cases consider that a new structure high, that only leaves room to speculate and that is not what we do here. So in closing, the candle must close above/below the previous HH/LL to be considered a New Structure High/Low.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *